Geistige Wesenswelten

Wir sind in jeder Sekunde umgeben von unzähligen verschiedenen Formen von Energien, die unser Leben mehr oder weniger stark beeinflussen. Zu diesen Energien zählen zum Beispiel verirrte Seelen Verstorbener, Naturgeister, Gedankenkräfte sowie Wesen aus der geistigen Welt wie Geistführer oder unsere Schutzengel.

Was der Volksmund als „Geister“ bezeichnet, sind meist Seelen verstorbener Menschen, die nach ihrem körperlichen Tod den Weg ins Licht nicht gefunden haben. Nun irren sie auf der Erde als feinstofflicher Geist umher. Daher nennt man sie auch erdgebundene Seelen. Die Ursachen für Erdgebundenheit sind so vielfältig wie die Menschen selbst. In der Regel spielen starke Anhaftungen an die irdische Welt eine große Rolle, aber auch ungesunde Bindungen zu Angehörigen oder Unwissenheit und damit verbundene Ängste vor dem Tod.

Irrt die Seele nun ohne eigenen Körper auf der Erde umher, sucht sie sich einen lebenden Menschen mit ähnlicher Schwingungsfrequenz, um sich an ihn anzuheften und so ihre irdischen Bedürfnisse weiter ausleben zu können. Ist die Aura dieses Menschen verletzt oder anderweitig geöffnet, kann die Seele sich anheften (Umsessenheit) oder in ihn eintreten (Besessenheit) – und so das Steuer dieser Person übernehmen. Durch die Befreiungsarbeit können wir Kontakt zu den Erdgebundenen herstellen, sie aufklären und ins Licht befreien.

Nach internationalen Forschungsergebnissen (Stand Sommer 2007) sind etwa 85 Prozent der westlichen Weltbevölkerung von erdgebundenen Energien direkt oder indirekt betroffen. Auf den deutschsprachigen Raum bezogen sind es rund 100 Millionen Menschen, Tendenz steigend.

Neben erdgebundenen Seelen beeinflussen auch so genannte Gedankenformen oder Elementale unser Leben sehr. Der Mensch erschafft diese Energiewesen durch sein eigenes Denken. Je nach Art und Intensität unserer Gedanken entstehen positive oder negative Energien um uns herum. Ständiges Daran-Denken nährt sie und lässt sie immer größer und dominanter anwachsen. So werden wir entweder durch unsere eigenen Gedanken beeinflusst oder von den Gedankenformen anderer Menschen in unserem Umfeld. Solche Elementale werden bei der Clearingarbeit auch in das Licht geschickt und dort in Liebe, die höchste Energieform, transformiert.

In den letzten Generationen sind auch negative Kräfte (dunkle Energien) enorm angewachsen, die zum Beispiel bei Mobbing, in Werbung oder Medien sowie von Kirchen benutzt werden, um Menschen zu manipulieren. Diesen schwarzmagischen Einflüssen wird mit der Clearingarbeit ebenso entgegengewirkt.

Kurzer Selbsttest zur Umsessenheit

Bitte geben Sie an, ob Sie folgenden Aussagen zustimmen können:

Auswertung: Wenn Sie drei oder mehrere dieser Aussagen mit „Ja“ bestätigen konnten, liegt vermutlich eine Umsessenheit vor. Unter www.abc-clearingschule.de  oder www.clearing-institut.de finden Sie weitere Informationen, eine Liste unserer Clearingleiter unter Infos + Links.

                                          ©by geistige-wesenswelten 2009